0   /   100

Terms and Conditions

Scroll down
The Paradise Now

Paradise now GmbH & Co. KG
Hammer Str. 27, 40219 Dusseldorf

Contact :

E-Mail: info@the-paradise-now.de
Telefon: +49 173 7637964

Andreas Apostolakis

Terms and Conditions (DE)

§ 1 Allgemeines / Geltungsbereich

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen und Leistungen und alle Verträge, die mit

Paradise now GmbH & Co. KG
Hammerstrasse 27

40219 Düsseldorf

abgeschlossen werden, insbesondere gelten diese allgemeinen Geschäftsbedingungen für Buchungen von Tischen und Räumlichkeiten, Lieferungen und gastronomischen Versorgungsleistungen unseres Hauses inklusive aller Außer-Haus-Veranstaltungen im Rahmen des von uns durchführten Eventcaterings, alle durch uns durchzuführenden Veranstaltungen innerhalb und außerhalb unserer Betriebsstätte sowie sämtliche Verkäufe in unseren Verkaufsflächen.

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten im kaufmännischen Verkehr auch für alle zukünftigen Geschäfte, selbst wenn wir nicht oder nicht nochmals auf diese Geschäftsbedingungen Bezug genommen haben. Der Einbeziehung anderer als unseren vorliegenden Geschäftsbedingungen wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Sie werden auch dann nicht anerkannt, wenn wir ihnen nach Eingang bei uns nicht ausdrücklich widersprechen. Mit der Auftragserteilung an uns, spätestens jedoch mit der Entgegennahme unserer Lieferungen und/oder Leistungen, erkennt der Kunde diese Geschäftsbedingungen an.

Kunden im Sinne der vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) können sowohl Verbraucher als auch Unternehmer sein. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt. Eine rechtsfähige Personengesellschaft ist eine Personengesellschaft, die mit der Fähigkeit ausgestattet ist, Rechte zu erwerben und Verbindlichkeiten einzugehen. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

§ 2 Gewährleistung

 

Wir leisten für eine vertragsgemäße Leistungserbringung im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen Gewähr. Sind unsere Lieferungen und/oder Leistungen mangelhaft, so sind die festgestellten Mängel schriftlich unverzüglich zu rügen. Andernfalls gilt unsere Leistung als vertragsgerecht erbracht.

Ist eine unverzügliche schriftliche Mängelrüge in Anbetracht der Umstände nicht oder nur mit unverhältnismäßigem Aufwand möglich, so ist sie nachzuholen, sobald das jeweilige Hindernis für eine schriftliche Benachrichtigung ausgeräumt ist. Mängel an Teilen unserer Leistungen berechtigen unsere Kunden nur dann zum Rücktritt vom Vertrag insgesamt, wenn der verbleibende Teil unserer Leistungen für sie von keinerlei Interesse ist.

§ 3 Rücktrittsrecht

 

Wir sind insbesondere berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten, wenn

  1. höhere Gewalt oder andere von uns nicht zu vertretende Umstände die Erfüllung des Vertrags unmöglich machen,

  2. Veranstaltungen unter irreführenden oder falschen Angaben wesentlicher Tatsachen über die Person des Kunden/ der Veranstaltungsteilnehmer oder den Zweck der Veranstaltung gebucht werden,

  3. eine Unter- oder Weitervermietung der überlassenen Räume, Flächen oder Vitrinen sowie Einladungen zu Vorstellungsgesprächen, Verkaufs- oder ähnlichen Veranstaltungen ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung erfolgt,

  4. Speisen und Getränke, die der Kunde mitgebracht hat, in unserem Hause verzehrt werden,

  5. wir begründeten Anlass zu der Annahme haben, dass die Veranstaltung den reibungslosen Geschäftsbetrieb, die Sicherheit oder unser Ansehen in der Öffentlichkeit gefährden kann.

  6. die Räumlichkeiten berechtigterweise – auf der Grundlage entsprechender vertraglicher Vereinbarungen mit uns von bestimmten Veranstaltern, zu Zeiten in Anspruch genommen werden, die mit der geplanten Inanspruchnahme durch den Kunden zeitlich ganz oder teilweise kollidieren.

  1.  

§ 4 Politische und oder bedenkliche Veranstaltung

 

Wird ohne vorherige Zustimmung des Auftragnehmers eine politische oder in der Bundesrepublik Deutschland als bedenklich angesehene Veranstaltung durchgeführt oder besteht begründeter Anlass, dass die Veranstaltung den reibungslosen Geschäftsbetrieb, die Sicherheit oder den Ruf des Hauses oder unserer Gäste zu gefährden droht, kann Paradise now GmbH & Co. KG vom Vertrag zurücktreten.

Sobald wir Kenntnis vom Vorliegen der Voraussetzungen für die Ausübung des Rücktrittsrechts haben, haben wir den Kunden unverzüglich darüber in Kenntnis zu setzen, ob wir unser Rücktrittsrecht ausüben.

Bei berechtigtem Rücktritt vom Vertrag unsererseits entsteht kein Anspruch des Kunden auf Schadensersatz.

§ 5 Haftung für Leistungen Dritter

 

Soweit wir Leistungen Dritter vermitteln (Leiharbeitsfirmen, Künstler, etc.) oder auf Veranlassung unserer Kunden solche beschaffen, handeln wir im Namen und für Rechnung des Kunden. Wir bemühen uns um eine sorgfältige Auswahl dieser Dritten. Wir sind aber nicht verpflichtet, deren Lieferungen oder Leistungen im Interesse unserer Kunden zu prüfen oder auf tatsächliche oder rechtliche Mängel der Dienstleistung dieser Dritten hinzuweisen. Ansprüche aus einer mangelhaften Leistung der Dritten gegen uns, gleich aus welchem Rechtsgrund, sind ausgeschlossen.

§ 6 Veröffentlichungsrecht

 

Der Kunde erklärt sich gegenüber Paradise now GmbH & Co. KG ausdrücklich damit einverstanden, dass dieser mit der Veranstaltung werben und diese insbesondere als Referenzveranstaltung in allen Medien (z. B. Presse, Internet, Newsletter, Homepage) einschließlich der Veröffentlichung von Fotos, unentgeltlich und uneingeschränkt verwenden darf. Bei der Veröffentlichung von Fotoaufnahmen hat Paradise now GmbH das Persönlichkeitsrecht sowie das Recht Dritter am eigenen Bild zu beachten.

§ 7 Eigentumsvorbehalt

 

Bei allen Aufträgen behält sich Paradise now GmbH & Co. KG das Eigentumsrecht an gelieferten Waren bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor. Es wird hiermit sowohl der einfache, der verlängerte als auch der erweiterte Eigentumsvorbehalt vereinbart.

§ 8 Kündigung und Stornierung

 

Der Vertrag ist nur aus wichtigem Grund kündbar oder stornierbar.

Bei einer Stornierung des Auftrages, insbesondere Veranstaltugsverträge, sind vom Auftraggeber folgende Kosten zu tragen:

  • i.H. von 10 % der vereinbarten Vergütungen bei Kündigung/Stornierung bis 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn

  • i.H. von 25 % der vereinbarten Vergütungen bei Kündigung/Stornierung bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn

  • i.H. von 50 % der vereinbarten Vergütungen bei Kündigung/Stornierung bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn

  • i.H. von 75 % der vereinbarten Vergütungen bei Kündigung/Stornierung bis 3 Tage vor Veranstaltungsbeginn

  • i.H. von 100 % der vereinbarten Vergütungen bei Kündigung/Stornierung < 3 Tagen vor Veranstaltungsbeginn

  •  

Stornierungen von Tischreservierungen in unserem Restaurant sind von diesen Stornierungsrichtlinien ausgenommen. Für diese gilt, bei Stornierung bis 24 Stunden vor dem in der Reservierung angegebenen Datum ist eine Stornierung kostenfrei möglich, bei Stornierung nach 24 Stunden nach dem in der Reservierung angegebenen Datum wird eine No-Show-Gebühr i.H von 70,00€ pro Person in unserem Restaurant und eine NoShow-Gebühr i.H von 100,00€ pro Personin unserem Club zur Zahlung fällig.

§ 9 Zahlung / Zahlungsbedingungen

 

Alle Preise im kaufmännischen Verkehr verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer / im privaten Verkehr inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer. Angebote, die sich auf das Restaurant beziehen, insbesondere Speisekarten, verstehen sich in jedem Fall inklusive MwSt.

Rechnungen, sind innerhalb von 14 Tagen ab Zugang ohne Abzug zahlbar, der Rechnungszugang kann auch per Fax oder E-mail erfolgen. Der Zahlungsverzug tritt gegenüber Unternehmern mit dem 15. Tage ab Zugang der Rechnung automatisch ein. Paradise Now GmbH & Co.KG ist berechtigt dann Zinsen in Höhe der gesetzlichen Möglichkeiten in Anspruch zu nehmen. Die Geltendmachung eines weiteren Verzugsschadens wird hierdurch nicht berührt.

Der Veranstalter kann nur mit unstreitigen oder rechtskräftig festgestellten Forderungen gegenüber Ansprüchen von Paradise now GmbH & Co. KG aufrechnen. Bei fruchtlosem Verstreichen einer Nachfrist von 14. Tagen mit Ablehnungsandrohung kann Paradise now GmbH & Co. KG vom Vertrag zurücktreten. Bei berechtigtem Rücktritt durch Paradise now GmbH & Co. KG hat der Veranstalter keinen Anspruch auf Schadenersatz.

Sämtliche Preisauszeichnungen und -vereinbarungen verstehen sich auch ohne ausdrückliche Bezeichnung als solche in EURO (EUR / €). Zahlungen gelten uns gegenüber erst mit der Gutschrift auf einem unserer Konten als vorgenommen. Anfallende Spesen, insbesondere bei Zahlungen oder Überweisungen aus dem Ausland, gleich welcher Art, gehen zu Lasten des Zahlungspflichtigen. Ferner leisten wir keine Gewähr für rechtzeitiges Vorzeigen, Protesterhebung und rechtzeitige Rückgabe der Schecks, Wechsel und Akzepte.

Kommt der Kunde mit der Zahlung unserer Rechnung in Verzug, sind wir berechtigt, Verzugszinsen i.H. von 5 Prozentpunkten über dem jeweiligen Basiszinssatz der Europäischen Zentralbank bei Verbrauchern im Sinne des § 13 BGB bzw. in Höhe von 8 Prozentpunkten über dem jeweiligen Basiszinssatz der Europäischen Zentralbank in allen übrigen Fällen zu verlangen. Bei allen Bestellungen, Reservierungen oder Veranstaltungsbuchungen sind wir berechtigt, 60 % des Auftragswertes bis zum zehnten Werktag vor unserer Leistungserbringung als Vorauszahlung zu verlangen. Die Vorauszahlungen sind durch Überweisung auf das jeweils von uns angegebene Konto zu leisten. Kommt der Kunde mit dem Ausgleich von Vorauszahlungen in Verzug, sind wir berechtigt, alle insbesondere vorbereitende, Leistungen bis zur Zahlung zurückzuhalten oder einzustellen oder vom Vertrag zurückzutreten.

Soweit Umstände, insbesondere die Einleitung von Zwangsvollstreckungsmaßnahmen, eintreten, die Zweifel an der Bonität unseres Kunden aufkommen lassen, können wir Vorauszahlungen bis zur Höhe der vollen Auftragssumme verlangen oder vom Vertrag zurücktreten. Sofern wir in einem solchen Fall vom Vertrag zurücktreten, sind wir berechtigt, zusätzlich 25 % der Bruttoauftragssumme als pauschalierten Schadensersatz zu verlangen. Die Geltendmachung eines darüberhinausgehenden Schadens bleibt hiervon unberührt.

Paradise now GmbH & Co. KG hat das Recht, insbesondere bei längerfristig geplanten Veranstaltungen und Bestellungen, bei einer Überschreitung des Zeitraums von 4 Monaten zwischen Vertragsschluss und Veranstaltungsbeginn, eine Preisänderung vorzunehmen. Diese Preisänderung entspricht prozentual der Preiserhöhung der benötigten Waren oder Leistungen.

Grundlage einer solchen Preisänderung können daher nur Umstände sein, die bei Nichtanpassung zu einer Gewinnschmälerung bei Paradise now GmbH & Co. KG führen würden (insbesondere Steigerung der Produktions- und Personalkosten, Steigerung der Einkaufspreise, Erhöhung der gesetzlichen Umsatzsteuer). Dem Kunden wird ein Kündigungsrecht eingeräumt, wenn diese Erhöhung einer Preiserhöhung von mehr als 20 % der vereinbarten Leistungen entspricht.

 

Der Kunde ist verpflichtet Paradise now GmbH & Co. KG unverzüglich nach Auftragsbestätigung die korrekte Rechnungsanschrift mitzuteilen. Für das erneute Ausstellen einer Rechnung an einen korrigierten Rechnungsempfänger kann Maximilian Lorenz eine Bearbeitungsgebühr i.H. von 15,00 € berechnen.

Für angemietete oder sonst überlassene Gegenstände obliegt dem Kunden von der Übernahme bis zur Rückgabe an Paradise now GmbH & Co. KG die Sorgfaltspflicht. Bei Beschädigung oder Verlust durch Verschulden des Kunden, oder ihm zurechenbares Verschulden, insbesondere seiner Angestellten oder Gäste werden die Kosten der Wiederbeschaffung, beziehungsweise der Reparatur, dem Kunden in Rechnung gestellt.

Der Kunde hat die Möglichkeit einen Nachweis darüber zu führen, dass ein Schaden überhaupt nicht oder in geringerer Höhe entstanden ist. In diesem Fall beschränkt sich die Erstattungspflicht des Kunden auf den von ihm nachgewiesenen Betrag. Mitgebrachte Gegenstände müssen den gesetzlichen Bestimmungen entsprechen (z.B. Brandschutz bei Dekoration). Sie sind bei Ende der Veranstaltung unverzüglich zu entfernen, andernfalls hat der Kunde die Kosten für den Abtransport und die Lagerung zu tragen.

§ 10 Liefer- und Leistungszeit

 

Verbindliche Liefertermine bedürfen der Schriftform.

Eine rechtzeitige Bereitstellung unserer Lieferungen und Leistungen setzt die Einhaltung eines eventuell vereinbarten Ablaufplans seitens des Kunden und seitens gegebenenfalls an einer Veranstaltung beteiligter Dritter sowie unveränderte, insbesondere technische und organisatorische, Rahmenbedingungen voraus. Ablaufstörungen, die wir nicht zu vertreten haben, und solche, die auf höherer Gewalt beruhen (z.B. insbesondere die Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen, die Einhaltung von Pandemieverordnungen, Streik, Aussperrung, Naturkatastrophen, Gewalttaten oder Anschläge), befreien uns von der Einhaltung verbindlich zugesagter Fristen und Termine für die Dauer, während der die Ablauf- und Betriebsstörung anhält. Eine hierdurch herbeigeführte Überschreitung unserer Lieferzeiten oder -fristen berechtigt unsere Kunden nur unter den Voraussetzungen des § 313 Abs. 3 BGB zum Rücktritt vom Vertrag. Weitergehende Ansprüche unserer Kunden bestehen in diesen Fällen nicht.

 

Ansprüche wegen der nicht rechtzeitigen Erbringung unserer Dienstleistungen oder wegen der verspäteten Lieferung sind auf 5 % des Netto-Bestellwertes beschränkt, es sei denn, unsere Unpünktlichkeit beruht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit oder macht unsere Leistung für unseren Kunden wertlos. In diesen Fällen ist unsere Verpflichtung auf Schadensersatz auf die beim Vertragsschluss erkennbaren Schäden begrenzt, es sei denn, wir sind rechtzeitig schriftlich auf die Gefahr eines ungewöhnlich hohen Verzugsschadens hingewiesen worden. In diesem Fall ist unsere Schadensersatzverpflichtung auf den Auftragswert beschränkt.

§ 11 Aufrechnung und Zurückbehaltungsrecht

 

Eine Aufrechnung mit unseren Zahlungsansprüchen ist nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Gegenforderungen möglich. Unsere Kunden sind nicht berechtigt, an von uns leih-, miet- oder in sonstiger Weise zur Verfügung gestellten Gegenständen ein Zurückbehaltungsrecht geltend zu machen.

§ 12 Annahmepflicht des Kunden

 

Bei der Bereitstellung von Speisen und Getränken kommt regelmäßig nur eine unverzügliche An- bzw. Abnahme unserer Lieferungen und/oder Leistungen in Frage. Unsere Kunden sind daher verpflichtet, die von uns zeit- und qualitätsgerecht bereitgestellten Waren und Dienstleistungen an- bzw. abzunehmen. Ist dies nicht oder nicht rechtzeitig möglich oder verweigert der Kunde aus Gründen, die wir nicht zu vertreten haben, oder ohne Angabe von Gründen die An- bzw. Abnahme, so geht die Gefahr des zufälligen Untergangs unserer Lieferung oder Leistung im Zeitpunkt der Bereitstellung der Waren und Dienstleistungen auf ihn über. In diesem Fall werden wir von unseren jeweiligen Leistungsverpflichtungen frei.

§ 13 Teillieferungen

 

Wir sind zu Teillieferungen berechtigt, soweit diese nicht aus der Natur der von uns zu erbringenden Leistungen heraus ausgeschlossen sind.

§ 14 Beschaffenheitsangaben

 

Weichen unsere Angebotsangaben von unseren allgemeinen Produktbeschreibungen, unseren Mustern oder unseren Präsentationen ab, so sind allein die Angaben und Beschreibungen in unserem Angebot verbindlich. Bei den von uns verarbeiteten Lebensmitteln sind Schwankungen in Größe, Aussehen, Gewicht, Konsistenz, Geschmack, Geruch oder sonstiger Beschaffenheit unvermeidlich. Eine Haftung für bestimmte Qualitäten und Beschaffenheiten unserer Lieferungen und Leistungen wird von uns nur übernommen, wenn diese Qualitäten und/oder Beschaffenheitsangaben zuvor von uns ausdrücklich schriftlich als rechtsverbindliche Beschaffenheitsangaben bezeichnet und als solche anerkannt worden sind.

Änderungen unserer Produkte und Dienstleistungen, die durch von uns nicht zu beeinflussende äußere Faktoren (insbesondere Umwelteinflüsse, technische Gegebenheiten vor Ort) hervorgerufen werden, dürfen wir ohne Einschränkung an unsere Kunden weitergeben, ohne dass unsere Kunden hieraus irgendwelche Ansprüche gegen uns herleiten können.

§ 15 Haftungsausschluss für mitgebrachte Speisen

 

Das Mitbringen von Lebensmitteln ist nur bei ausdrücklicher vorheriger Zustimmung durch Paradise now GmbH & Co. KG gestattet.

Eine Haftung von Paradise now GmbH & Co. KG für mitgebrachte Lebensmittel, sowie für Lebensmittel die der Kunde nicht sofort verzehrt, sondern mitnimmt, um sie außerhalb des Betriebes oder der Veranstalltungsräumlichkeit zu verzehren ist ausdrücklich ausgeschlossen.

§ 16 Auftragsannahme

 

Bis zur Auftragsannahme sind alle Angebote freibleibend.

§ 17 Angebote, Vertragsabschluss und Vertragsänderungen

 

Mündliche oder fernmündliche Angebote für Leistungen und Lieferungen unseres Hauses gelten nur, wenn sie von uns unverzüglich schriftlich bestätigt werden. Reservierungen von Tischen oder Räumlichkeiten werden ebenfalls erst durch unsere schriftliche Bestätigung bindend.

Unsere Angebote verlieren ihre Wirksamkeit, wenn uns eine schriftliche Annahmeerklärung nicht binnen einer Frist von vierzehn Werktagen nach Zugang unseres Angebots beim Kunden zugeht.

Bestellen Kunden ihrerseits unsere Leistungen und wiederholen sie diese Bestellung zu einem späteren Zeitpunkt (etwa bei telefonischen oder per E-Mail versandten Bestellungen), so sind Kunden verpflichtet, auf ihren Erstkontakt ausdrücklich hinzuweisen. Andernfalls werden wir jede Bestellung separat behandeln und bei einer eventuellen Stornierung auch als Selbständigen Auftrag abwickeln. Abweichungen zu unserem Angebot bedürfen unserer schriftlichen Bestätigung. Dies gilt auch für einen etwaigen Verzicht

auf das Schriftformerfordernis selbst. Das Schriftformerfordernis selbst ist jedoch gewahrt, wenn die die schriftliche Bestätigung durch E-Mail erfolgt. Vertragsänderungen bedürfen ebenfalls unserer schriftlichen Bestätigung.

§ 18 Nebenkosten

 

Nebenleistungen wie Musikkapellen, Sonderdrucke für Menü Karten oder Blumendekorationen sowie für die gebuchte Veranstaltung entstehende Erlaubnisgebühren werden extra berechnet. Musiker und Künstler Gagen sind vom Veranstalter entweder direkt abzurechnen oder uns im Voraus zur Verfügung zu stellen.

§ 19 Haftung gegenüber dem Kunden

 

Der Kunde oder Gast trägt das alleinige Haftungsrisiko für Gegenstände und Materialien, die er in allgemein zugänglichen Räumen oder Veranstaltungsräumen des Hauses hinterlassen hat.

Als Veranstalter gilt, wer als Auftraggeber gegenüber dem Haus auftritt; ist diese Person nicht gleichzeitig der tatsächliche Veranstalter, so haftet der Veranstalter und die als bevollmächtigte auftretende Person als Gesamtschuldner. Die Unter- oder Weitervermietung der überlassenen Räume, Flächen oder Vitrinen sowie die Einladung zu Vorstellungsgesprächen, Verkaufs- oder ähnlichen Veranstaltungen bedürfen der vorherigen schriftlichen Zustimmung durch Paradise now GmbH & Co. KG. Wurde die Zustimmung nicht erteilt, ist Paradise now GmbH & Co. KG dazu berechtigt, die überlassenen Räumlichkeiten räumen zu lassen ohne, dass er seinen Anspruch auf Gegenleistung verliert.

Musiker- und Künstlergagen müssen bei einer Beauftragung durch die Paradise now GmbH & Co. KG im Voraus durch den Veranstalter zur Verfügung gestellt werden. Anfallende GEMA-Gebühren trägt grundsätzlich der Veranstalter. Er hat auch für die entsprechende Anmeldung Sorge zu tragen.

Wir leisten Schadensersatz bei der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bei jeder Form von Verschulden und bei der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Höhe der vom Auftragnehmer zu erbringenden Ersatzleistungen ist mit Ausnahme von Schäden an Leib, Leben oder Gesundheit auf jene Schäden begrenzt, die beim Abschluss des jeweiligen Vertrages für uns erkennbar waren, es sei denn, unser Kunde hat uns ausdrücklich schriftlich auf die Gefahr eines besonders großen Schadens hingewiesen. In diesem Fall ist unsere Schadensersatzpflicht der Höhe nach auf die Auftragssumme begrenzt. Genießt unser Kunde für die ihm entstandenen Schäden Versicherungsschutz, beschränkt sich die Ersatzleistung der Paradise now GmbH & Co. KG auf die nicht vom Versicherungsschutz gedeckten Nachteile (höhere Versicherungsprämien o.Ä.).

 

Die Paradise now GmbH & Co. KG verfügt über eine Betriebshaftpflichtversicherung. Die Haftung der Paradise now GmbH & Co. KG ist auf die Deckungssumme dieser Versicherung in Höhe von XXX EUR begrenzt. Der Veranstalter wird schon jetzt darauf hingewiesen, dass er für den Fall eines erweiterten Versicherungsschutzes hierfür Sorge zu tragen hat. Auf Wunsch stellt die Paradise now GmbH & Co. KG dem Auftraggeber eine entsprechende Versicherungsbestätigung zur Verfügung. Ohne die rechtzeitige Anforderung einer solchen Versicherungsbestätigung kann eine Unterdeckung des Versicherungsschutzes nicht geltend gemacht werden. Für entgangenen Gewinn oder immaterielle Einbußen leisten wir keinen Ersatz. Soweit die Haftung durch die Paradise now GmbH & Co. KG beschränkt oder ausgeschlossen ist, gilt dies auch für deren Angestellten, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

 

§ 20 Technische Einrichtungen

 

Der Veranstalter stellt der Paradise now GmbH & Co. KG bei Catering außer Haus die notwendigen technischen Einrichtungen kostenfrei zur Verfügung. Geschieht dies bis zu 6 Stunden vor der Veranstaltung nicht, ist die Paradise now GmbH & Co. KG berechtigt, die notwendigen technischen Einrichtungen erstellen zu lassen. Der Veranstalter verpflichtet sich die in Rechnung gestellten Kosten, zuzüglich eines zusätzlichen Kostenanteils von 25% an Paradise now Gmbh & Co. KG zu bezahlen. Stellt der Veranstalter keine technischen Einrichtungen zur Verfügung, ist die Paradise now GmbH & Co. KG berechtigt die Veranstaltung bis zu ihrem Beginn abzusagen, der Veranstalter verpflichtet sich in diesem Fall 70 % des Speise- und Getränkeumsatzes (gemäß des im Angebot angegebenen Angebotspreises) zu bezahlen. Der Veranstalter stellt die Paradise now GmbH & Co. KG von Ansprüchen Dritter frei insoweit die Paradise now GmbH & Co. KG nicht grob fahrlässig oder vorsätzlich gehandelt hat. Der Veranstalter ist verpflichtet Paradise now GmbH & Co. KG schriftlich auf Gefahren erhöhende Momente (auch bezüglich der zur Verfügung gestellten Räumlichkeiten) hinzuweisen.

Soweit Paradise now GmbH & Co. KG für den Kunden auf dessen Veranlassung technische und sonstige Einrichtungen von Dritten beschafft, handelt er im Namen, in Vollmacht und auf Rechnung des Kunden. Der Kunde haftet für die pflegliche Behandlung und die ordnungsgemäße Rückgabe. Er stellt die Paradise now GmbH & Co. KG von allen Ansprüchen Dritter aus der Überlassung dieser Einrichtungen frei.

Die Verwendung von eigenen elektrischen Anlagen des Kunden unter Nutzung des Stromnetzes der Paradise now GmbH & Co. KG bedarf dessen schriftlicher Zustimmung. Durch die Verwendung dieser Geräte auftretende Störungen oder Beschädigungen an den technischen Anlagen von Paradise now GmbH & Co. KG gehen zu Lasten des Kunden, soweit Paradise now GmbH & Co. KG diese nicht zu vertreten hat. Die durch die Verwendung entstehenden Stromkosten darf die Paradise now GmbH & Co. KG in angemessener Höhe pauschal erfassen und berechnen. Der Kunde ist mit Zustimmung von Paradise now GmbH & Co. KG berechtigt, eigene Telefon-, Telefax- und Datenübertragungseinrichtungen zu benutzen. Dafür kann Paradise now GmbH & Co. KG eine Anschlussgebühr in angemessener Höhe verlangen. Störungen an von Paradise now GmbH & zur Verfügung gestellten technischen oder sonstigen Einrichtungen werden nach Möglichkeit sofort beseitigt. Zahlungen können nicht zurückbehalten oder gemindert werden, soweit Paradise now GmbH & Co. KG diese Störungen nicht zu vertreten hat.

 

§ 21 Teilnehmerzahl

 

Der Auftraggeber verpflichtet sich, Paradise now GmbH & Co. KG die genaue Anzahl der Teilnehmer und die definitive Speisen- und Getränkeauswahl bis spätestens 7 Werktage vor der Veranstaltung verbindlich schriftlich mitzuteilen. Die Berechnung erfolgt auf der Basis der angemeldeten Personen, die Angaben des Auftraggebers gelten als garantierter Vertragsinhalt und werden bei der Endabrechnung entsprechend berücksichtigt. Für nicht erschienene Gäste werden der vereinbarte Preis abzüglich der ersparten Aufwendungen berechnet. Zusätzliche Gäste können zurückgewiesen werden. Andernfalls wird für sie jeweils in Höhe des für die anderen Gäste vereinbarten Preises eine zusätzliche Zahlung fällig. Über die getroffene Vereinbarung hinausgehende Bestellungen von Speisen, Getränken, zusätzlichem Material, Personal, etc. werden nach den Listenpreisen von Paradise now GmbH & Co. KG gesondert berechnet. Veränderungen 48 Stunden vor Veranstaltungsbeginn oder Verabsäumen der Mitteilung der garantierten Teilnehmerzahl führen dazu, dass Paradise now GmbH & Co. KG die Leistung gemäß dem Angebot erbringen wird. Nachteile, die dem Veranstalter hieraus entstehen, gehen nicht zu Lasten der Paradise now GmbH & Co. KG.

 

§ 22 Datenverarbeitung und Datenschutz

 

Für eine ordentliche Betriebsorganisation und eine vertragsgemäße Leistungserbringung ist die elektronische Verarbeitung von Kundendaten unerlässlich. In eine solche Verarbeitung seiner Daten willigt der Kunde hiermit ausdrücklich ein.

 

§ 23 Pflichten des Kunden bei Benutzung unserer Räumlichkeiten

 

Nutzt ein Kunde zu Veranstaltungszwecken der Paradise now GmbH & Co. KG zur Verfügung gestellte Räumlichkeiten, so hat er diese pfleglich zu behandeln. Für die Verwendung zusätzlicher technischer oder mechanischer Einrichtungen sowie sonstiger Veranstaltungsmittel, die vorab mit uns abgestimmt werden muss, ist allein der Kunde verantwortlich. Er hat Gäste der Veranstaltung vor jedweder Gefährdung zu schützen und für einen ordnungsgemäßen Gebrauch solcher Einrichtungen zu sorgen. Mitgebrachtes Dekorationsmaterial hat den feuerpolizeilichen Anforderungen zu entsprechen. Maximilian Lorenz ist dazu berechtigt dafür einen Nachweis zu verlangen. Wegen möglicher Beschädigungen des Gebäudes und/oder Inventars sind die Aufstellung und Anbringung von Gegenständen vorher mit Paradise now GmbH & Co. KG abzustimmen. Paradise now GmbH & Co. KG kann dem Kunden die Einbringung von Dekorations- oder Veranstaltungsmitteln gleich welcher Art untersagen, wenn diese seiner sachgerechten Einschätzung nach nicht mit den gesetzlichen oder behördlichen Bestimmungen für die Nutzung unserer Räumlichkeiten übereinstimmen oder wenn diese den vertraglichen Regelungen zwischen Paradise now GmbH & Co. KG und seinem Vermieter oder Verpächter widersprechen. Der Kunde kann aus dieser Untersagung keine Rechte geltend machen. Die mitgebrachten Ausstellungs- oder sonstigen Gegenstände sind nach Ende der Veranstaltung unverzüglich zu entfernen.

Unterlässt der Kunde dies, kann die Paradise now GmbH & Co. KG die Entfernung und Lagerung auf Kosten des Kunden vornehmen. Soweit nicht ausdrücklich schriftlich mit Paradise now GmbH & Co. KG Abweichendes vereinbart wurde, ist allein der Kunde verpflichtet, zwingende Rechte Dritter (insbesondere Urheberrechte) zu achten und erforderlichenfalls rechtzeitig, spätestens jedoch zehn Werktage vor einer Veranstaltung, alle notwendigen Erklärungen Dritter (insbesondere der GEMA) und/oder alle erforderlichen behördlichen Erlaubnisse, Gestattungen, Konzessionen oder sonstige Genehmigungen einzuholen und Paradise now GmbH & Co. KG unaufgefordert vorzulegen.

Liegen notwendige Erklärungen Dritter oder behördliche Gestattungen oder Erlaubnisse im Sinne der vorstehenden Ziffer nicht, nicht vollständig oder nicht rechtzeitig vor, ist die Paradise now GmbH & Co. KG berechtigt, die Räumlichkeiten für die Veranstaltung nicht zur Verfügung zu stellen. Die Verpflichtung des Kunden, die vereinbarte Vergütung zu zahlen, bleibt dabei unberührt.

Wird Paradise now GmbH & Co. KG wegen Fehlens der notwendigen Erklärungen Dritter oder behördliche Gestattungen oder Erlaubnisse von Dritten oder von staatlichen Stellen in Anspruch genommen, so stellt der Kunde Paradise now GmbH & Co. KG die Haftung aus dieser Inanspruchnahme frei.

Die gelegentliche oder auch nur teilweise Nutzung der von Paradise now GmbH & Co. KG zur Verfügung gestellten Räumlichkeiten zu gewerblichen Zwecken einschließlich der Verkaufsförderung, des Verkaufs oder der Bewerbung von Waren und/oder Dienstleistung sowie die Anbringung jedweder Form von Werbe- oder Hinweismaterial bedarf einer schriftlichen Genehmigung

durch Paradise now GmbH & Co. KG.

Bei Veranstaltungen in den Räumlichkeiten der Paradise now GmbH & Co. KG darf grundsätzlich bis 1.00 Uhr Musik gespielt werden, danach darf die Raumlautstärke nicht überschritten werden. Die Veranstaltung selbst ist spätestens um 3.00 Uhr zu beenden.

§ 24 Widerrufsbelehrung bzgl. Widerspruchsrecht in bestimmten Fällen

 

Wenn Sie Unternehmer (vgl. Ziffer 1.2 unserer AGB) im Sinne des § 14 Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) sind besteht das Widerrufsrecht nicht. Für Verbraucher (jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können) gilt für Dienstleistungen und Warenlieferungen folgendes:

§ 25 Widerrufsrecht

 

Dem Verbraucher steht bei einem Vertrag, der außerhalb von Geschäftsräumen geschlossen wurde und bei einem Vertragsschluss, der ausschließlich unter Verwendung von Fernkommunikationsmitteln im Bereich des E- Commerce, oder E-Mail, Telefax, Telefon, Brief etc. ohne persönlichen Kontakt (Fernabsatzverträge gemäß § 312 c BGB) zustande gekommen ist, ein Widerrufsrecht gemäß § 355 BGB zu. Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen den geschlossenen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. In den gesetzlich genannten Fällen des § 312 g Abs. 2 BGB ist das Widerspruchsrecht ausgeschlossen.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Paradise now GmbH & Co. KG
Hammerstraße 27

40219 Düsseldorf

E-Mail: info@the-paradise-now.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefon, Telefax oder per E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

§ 25.1. Folgen des Widerrufs

 

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, hat die Paradise now GmbH & Co. KG Ihnen alle Zahlungen, die diese bis dato von Ihnen erhalten hat, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags mit Paradise now GmbH & Co. KG eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwendet dieser dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. Die Kosten der Rücksendung der Waren trägt der Kunde. Haben Sie verlangt, dass die Erbringung der Dienstleistungen schon während des Laufs der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie Paradise now GmbH & Co. KG den Geldbetrag dafür zu zahlen, der für die Erbringung dieser Dienstleistungen vertraglich vereinbart war.

§ 25.2 Hinweis zum Erlöschen des Widerrufsrechts

 

Das Widerrufsrecht erlischt spätestens zwölf Monate und 14 Tage nach dem in § 356 Absatz 2 BGB oder § 355 Absatz 2 Satz

2 BGB genannten Zeitpunkt.

§ 25.3 Hinweis zum vorzeitigen Erlöschen des Widerrufsrechts

 

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, bei einem Vertrag zur Erbringung von Dienstleistungen, wenn Paradise now GmbH & Co. KG die Dienstleistung vollständig erbringt, nachdem der Verbraucher dazu seine ausdrückliche Zustimmung gegeben hat und gleichzeitig seine Kenntnis davon bestätigt hat, dass er sein Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch Paradise now GmbH & Co. KG verliert.

 

§ 25.4 Muster-Widerrufsformular

 

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.) – Download *.PDF

An:

Paradise now GmbH & Co. KG Hammerstraße 27

40219 Düsseldorf

E-Mail: info@the-paradise-now.de

 

This site is registered on wpml.org as a development site. Switch to a production site key to remove this banner.